hier ist ein Bild

Mit der Joseph von Schork-Medaille wurde in einer Sitzung des Gemeinderates Kleinheubach Friedrich Schöffler von den Kleinheubacher Musikanten für seine Verdienste um die Marktgemeinde, besonders im kulturellen und sozialen Bereich, geehrt.

Friedrich Schöffler zählt zu den Gründungsmitgliedern des seit 16 Jahren bestehenden Vereins.

Herr Schöffler hat maßgeblich daran mitgewirkt, dass sich, praktisch „aus dem Nichts“, eine Musikkapelle und ein intakter geselliger Verein in Zeiten des medialen Zeitalters noch etablieren konnte. Dies in Eigenschaft sowohl als vorzüglicher Musikant und Vorbild für Jungmusiker, als auch durchgängig als Treiber in maßgeblichen leitenden Funktionen, zuletzt 10 Jahre als 1. Vorsitzender, im Vereinsgeschehen.

Herr Schöffler bekleidete seit 2004 verschiedene Positionen in der Vorstandschaft. Er ist weiterhin aktiv und nach wie vor Vorbild und Motor des Vereins. Alle wesentlichen Aktivitäten und Innovationen, angefangen von der Vereinsgründung mit Musikersuche, über die Konzeption und Gestaltung der Vereinsaktivitäten bis hin zur Vereinsführung und Integration des jungen Vereins in den Vereinsring und den Musikverband Untermain gehen mit auf seine Initiativen zurück.

Herr Schöffler förderte bzw. ermöglichte durch seine Reputation viele einschlägige Aktivitäten und Projekte. Hier sei explizit die erfolgreiche Implementierung und Organisation einer „Bläserklasse“ in Zusammenarbeit mit der Grundschule Kleinheubach, welche gerade sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche musikalisch fördert, erwähnt.

Zusätzlich unterstützte Herr Schöffler im Sinne des Ehrenamtes den Verein Chur Natur, um bei Kindern und Jugendlichen Begeisterung für den Lebensraum vor der Haustüre zu wecken.